Lebendiger Alltag

Schöne Bilder an den Wänden, ein bunter Blumenstrauß auf dem Tisch, eine freundliche Begegnung im Alltag – viele Dinge tragen dazu bei, dass Sie sich in unserem Haus wohl fühlen können.

älteres Paar mit Sonnenblume

Mahlzeiten in häuslicher Atmosphäre

Bei den Mahlzeiten legen wir Wert auf eine häusliche und familiäre Atmosphäre.

Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Zwischenmahlzeiten werden in der Wohnküche des Wohnbereiches serviert. Die Bewohner sitzen in kleinen Tischgruppen zusammen und essen gemeinsam.  Essen im Zimmer ist auf Wunsch selbstverständlich möglich.

Zum Frühstück bieten wir eine Auswahl an Brötchen und/oder Brot, Wurst, Käse, Butter, Marmelade, Joghurt, Kaffee und Tee an.

Zum Mittagessen können die Bewohner aus den angebotenen Gerichten und Beilagen wählen.

Zum Abendessen servieren wir in der Regel Brot mit Wurst und Käse. Einmal in der Woche wird ein warmes Abendessen gereicht.

Kontakt, Kommunikation, Kunst und Kultur

Kleine Spaziergänge, Kaffeerunden, gemeinsames Kochen und Backen fördern Kontakt und Begegnung.

Gymnastik hält beweglich und hilft Stürzen vorzubeugen. Gottesdienste, Feste und Feiern erfreuen Herz und Seele.

Sonderveranstaltungen wie Konzerte, Vernissagen, unser Advents- und Osterbazar sind Höhepunkte im Alltag.

Kunst bereichert unser Seniorenzentrum. Gerne bieten wir Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit, in unseren Räumen auszustellen.

Hier eine Arbeit von Ingrid Pohl aus ihrer Ausstellung im Haus
Wand mit Bildern von Künstler symmetrisch angeordnet
Blick in Ausstellung mit einer Serie von Druckgrafiken von Horst O. Nanz